Über mich

Meine Motivation zu unterrichten liegt in einer großen Leidenschaft und Neugier für den Menschen und die menschliche Stimme begründet. Dabei interessiert mich vor allem die Wechselwirkung zwischen Intellekt und Intuition, zwischen Technik und Persönlichkeit. Denn ein Sänger ist immer Mensch, Musiker und Instrument zugleich. 

Einflüsse

Nicht nur meine Ausbildung, sondern vor allem meine eigenen Erfahrungen auf der Suche nach einer gesunden Stimme und soliden Technik beeinflussen heute meine Art zu unterrichten. Eine bewusste Körperwahrnehmung habe ich vor allem durch eine enge Verknüpfung meines Gesangsunterrichtes mit den folgenden Methoden erreicht:

 

  • Alexander Technik (mit José Peeters, NL)

  • Eutonie nach Gerda Alexander (mit Sissel Hoyem Aune)

  • Der Erfahrbare Atem nach Else Middendorf (mit Paul Trippels, NL)

  • progressive Muskelentspannung nach Jacobson

  • langjährige Yogaerfahrung

 

Diese Einflüsse inspirieren nun täglich meine Arbeit als Gesangspädagogin und fließen immer in meinen Unterricht mit ein.

Ausbildung

Meine Leidenschaft für die Musik und vor allem für den Gesang entdeckte ich schon früh als Mitglied des Konzertchores des musischen St. Thomas Gymnasiums.

Meine erste professionelle Ausbildung erhielt ich an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach. Im Jahr 2000 begann ich dann mein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, welches ich 2008 am Sweelinck Conservatorium Amsterdam abschloss. Neben meinen Lehrern Prof. Edda Moser, Prof. Arthur Janzen und Valérie Guillorit haben später auch andere große Sänger und Pädagogen wie Grace Bumbry, Margreet Honig, Ira Siff, David Wilson Johnson und Stephanie Doll zu meiner Entwicklung beigetragen.

Bühne

Neben dem Unterrichten ist und bleibt die Bühne eine große Leidenschaft. In der Spielzeit 2014/15 war ich zum Beispiel bei den Operadagen Rotterdam als Ottavia in Monteverdis "L'incoronazione di Poppea" zu hören. Ein anderes Projekt, das mir sehr am Herzen liegt, ist ein szenischer Liederabend mit dem Liedzyklus Harawi von Messiaen, inszeniert von Timothy Nelson. Falls du mehr über mich als Sängerin erfahren willst, besuche doch meine                                .

© 2015 by Alexandra Boulanger